[Link] Ansätze fürs Domänenspiel

Bei bestimmten Spielarten der OSR (und auch z.B. bei REIGN) gibt es ja das Domänenspiel, also ein Spiel, bei dem die Gruppe nicht das ausführende Personal, sondern die Herrscher spielt.

Im Blog Against The Wicked City gibt es gerade einen ausführlichen Artikel zum Domänenspiel: Meet the new boss: some thoughts on domain-level play – nicht mit Regeln, sondern mit Ansätzen, womit man im Spiel rechnen muss. Auch die Kommentare unter dem Artikel sind recht gut.

Jetzt nicht für den erfahrenen Domänenspiel-SL, aber für Leute, die diesen Spielstil einmal genauer angucken wollen und bisher nur normale Einzelabenteuer-Erfahrung haben.

3 Gedanken zu „[Link] Ansätze fürs Domänenspiel

    1. belchion Beitragsautor

      Legacy: Life Among the Ruins als unabhängiges Spiel mit Schwerpunkt auf Domänenspiel. Für das Pendragon RPG einige Erweiterungen, die sich auf die Verwaltung eines Herrensitzes beziehen – insbesondere Book of the Entourage und Book of the Estate. RuneQuest Empires als Erweiterung für Mongoose RuneQuest. Die Crew Rules aus Blades in the Dark. Alle anderen mir bekannten Spiele mit Domänenverwaltungsregeln (An Echo, Resounding und Gathox Vertical Slum) hängen zumindest im erweiterten Dunstkreis der OSR und damit sehr nah an D&D.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.