Monsterhandbuch: Würmer und Schleichenlurche

Riesige Würmer und Schleichenlurche gibt in bei D&D zuhauf und in jeglicher Farbe von grau bis purpur. Ihnen gemein ist, dass sie sich gewöhnlich unter der Erde aufhalten und, wenn man den Weg eines Abenteurers kreuzen, sie diesen in einem Haps verschlingen können.

Die Schleichenlurche fressen Würmer (und auch Ameisenlarven), was man für die Riesenvarianten übernehmen kann. Es ist für Abenteurer schließlich immer nützlich, wenn man die Monster dazu bewegen kann, einander aufzufressen. Alternativ kann man diese Würmer, inspiriert von den dunischen Fremen, als Reittier eines kompletten Stammes benutzen.

Arnold K. schrieb vor kurzem ebenfalls zu Würmern, einmal interpretiert er sie sehr lesenswert als Antithese zu Drachen und weist andernorts darauf hin, dass ihre Tunnel der Ausgangspunkt eines Dungeons sein können. Sowohl Dyson Logos (Into the Worm’s Gullet) als auch Luka Rejec (Deep in the Purple Worm) hatten bereits zuvor entsprechende Dungeons erstellt.

Donald Hobern CC-BY

Riesenschleiche

  • Rüstungsklasse 14
  • Trefferwürfel 6
  • Angriffe 1 Biß (+ verschlingen)
  • Schaden 1W8
  • Bewegung 20 Fuß
  • Anzahl 1W3
  • Rettungswurf Krieger 3
  • Moral 9
  • Schätze B
  • Erfahrung 555

Riesenschleichen werden etwa 10 m lang und kommen nahezu überall vor. Sie leben oft in Gemeinschaft mit Kobolden: Während die Kobolde „ihren“ Wurm pflegen, ermöglicht dieser ihnen, Orte zu erreichen, an die sie sonst nicht gelangen könnten.

Riesenschleichen können bis zu menschengroße Wesen mit einem Biß verschlucken, wenn der Angriffswurf eine 6 zeigt.

Riesenwürmer

  • Rüstungsklasse 16
  • Trefferwürfel 11+9 bis 20+13
  • Angriffe 1 Biß + 1 Stich (Gift)
  • Schaden 2W8 + 1W8
  • Bewegung 20 Fuß
  • Anzahl 1W2 / 1W4
  • Rettungswurf wie Krieger, der halb so viele Stufen hat als der Purpurwurm TW.
  • Moral 10
  • Schätze
  • Erfahrung 1670 – 5450

Riesenwürmer werden bis zu 30 m lang und erscheinen nur selten an der Oberfläche. Doch wenn sie in der Nähe zivilisierte Orte auftauchen, verursachen sie oftmals Tod und Zerstörung, denn sie sind für normale Streitkräfte nahezu unverwundbar.

Gleichzeitig sind Purpurwürmer, eine seltene Mutation des Riesenwurms, die einzige Quelle für das begehrte Schimmerpurpur. Darauf spezialisierte Zünfte reisen daher ihrem Wurm nach, um dessen Schuppen aufzusammeln, aus denen dann mithilfe geheimer Techniken der königliche Farbstoff gewonnen wird.

Verschlingen: Riesenwürmer können bis zu 2W6 menschengroße oder 1W6 ogergroße Wesen verschlingen. Diese Wesen müssen einen Rettungswurf gegen Drachenodem bestehen, um den hungrigen Maul des Wurms zu entgehen.

Giftstachel: Der Stachel des Purpurwurms lähmt den Getroffenen, wenn ein Rettungswurf gegen Gift gelingt, und versetzt ihn in ein Koma, wenn der Rettungswurf scheitert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.