16 Pfeile des Nauraras: Waldschnitterpfeil

Beim Rorschachhamster schreitet der Schnitter mit seinem Waldschnitterpfeil durch den Wald und erlegt ungesehen alles. Immer diese elfischen Heckenschützen!

Mein erster Gedanke war ja ein Pfeil, der den Wald tötet. Ich glaube, dabei bleibe ich auch.

Waldschnitterpfeil

Der Waldschnitterpfeil besteht aus verkohltem Holz. Gegen gerüstete Gegner ist er nahezu nutzlos, doch das ist auch nicht sein Einsatzzweck: Der sind nämlich Pflanzen

Wird der Pfeil in das Herz eines Baumes geschossen, so wird dieser zu einem Galgenbaum. Dazu ist ein erfolgreicher Fernkampfangriff auf den Baum notwendig.

Nauraras entwickelte diesen Pfeil, um eine Bande »fröhlicher Gesellen« aus einem Wald zu vertreiben, die aus den Baumwipfeln heraus Hinterhalte legten. Dies gelang zwar vorläufig, aber im Laufe der Jahre fielen dem Baum auch diverse Unschuldige zum Opfer – ein Umstand, der Nauraras bis heute Alpträume bereitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.