Die Quanionsqueste ohne DSA: Auslegungssache

Bei der Auslegungssache haben die Helden zwei Aufgaben: Zum einem sollen sie einem Praiosgeweihten helfen, eine Hurenzunft zu gründen, zum anderen suchen sie eine verschollene Prophezeiung. Entsprechend trieft das Abenteuer nur so vor Ränken und Intrigen – alles serviert mit einem Augenzwinkern.

Es lässt sich problemlos in andere Welten übertragen, da man lediglich eine Stadt mit Stadtrat und Zunftrecht braucht, in der die Rotlichtbranche von zwei verfeindeten Zuhältern beherrscht wird.

Dieses Abenteuer ist einfach großartig. Alle wichtigen Meisterfiguren haben Ziele, Taktiken und Schwächen. Zudem gibt es für die Helden diesmal auch einen Grund, sich ins Abenteuer zu stürzen, weil eine Prophezeiung ihren Auftraggeber und die Quanionsqueste miteinander verknüpft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.