[Literaturtipp] Expeditionstagebuch aus den 1920ern

Vielleicht für diejenigen interessant, die in den 1920ern spielen: Bei einer Forschungsreise auf der METEOR starb überraschend der Expeditionsleiter, der Kapitän übernahm stattdessen. Nun wurde dessen Tagebuch transkribiert und in die Ausstellung des Museums übernommen. Bei der Reise sollte der Boden des Atlantik kartiert werden.

An fantastischen Elemente würde mir z.B. einfallen, dass die Reise eigentlich nach Atlantis oder Ryleh suchen sollte. Oder der Kapitän hat etwas notiert, was geheim bleiben sollte (z.B. ein Ritual), und deswegen versucht nun jemand, das Tagebuch zu stehlen.

Tagebuch der METEOR transkribiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.