Monsterhandbuch: Gargylen

Ein Gargoyle, zu deutsch Wasserspeier, dient eigentlich (wie der Name andeutet) nur dazu, zu das Wasser vom Dach von der Wand wegzuschleudern, damit keine Rinnen im Baumaterial entstehen.

Das oftmals groteske Aussehen inspirierte aber schon unzählige Schauergeschichten über zum Leben erwachte Statuen mit teilweise sehr unterschiedlichen Ansichten. Sie können bös- oder gutartig sein, schützen oder schaden. Ursprünglich diente ihr gruseliges Aussehen wohl auch dazu, böse Geister abzuschrecken.

Gargoyles

  • Rüstungsklasse 15
  • Trefferwürfel 4
  • Angriffe 2 Klauen und 1 Biß
  • Schaden 1W4 und 1W6
  • Bewegung 30 Fuß (laufen und fliegen)
  • Anzahl 1W6
  • Rettungswurf wie Krieger 6
  • Moral 11
  • Schätze C
  • Erfahrung 320

Bei Gargoylen handelt es sich um eine Art Golem, die aber Gebäude anstatt von Gruppen beschützen. Solange man nichts lästerliches tut, starren sie einen nur stumm an, aber sobald man gegen diese Gepflogenheiten verstößt, lösen sie sich aus ihrer Verankerung, greifen unerbittlich an und versuchen, die Missetäter aus dem Umfeld des Gebäude zu vertreiben.

Da sie aus Stein bestehen, können sie von scharfen, spitzen oder hölzernen Waffen nicht verletzt werden. Bei Angriffen mit solchen Waffen wird stattdessen sogar die Waffe beschädigt. Lediglich Angriff mit schweren stumpfen Waffen wie Hämmern oder Picken fügen ihnen Schaden zu.

Sie können zudem Wasser aus ihrer Umgebung aufsaugen (dies dauert 3 Kampfrunden) und in einem harten Strahl hervorschießen. Lebewesen, die von dem Strahl getroffen werden, fliegen mehrere Meter zurück und müssen einen Rettungswurf würfeln: Bei einem Erfolg fallen sie lediglich zu Boden, bei einem MIsserfolg nehmen sie außerdem 2W8 Schaden.

2 Gedanken zu „Monsterhandbuch: Gargylen

  1. Rorschachhamster

    Gargylen! Es gibt ein Deutsches Wort! Nun, wenn das Englische wesentlich einfacher von der Zunge rollen würde, aber neh, das gleiche Orkgegrunze. 😉
    Aber deine Monster werde ich eh Wasserspeier nennen. Oder sogar, Gargyl, Wasserpeier. ^_^
    Mach weiter so, ich mag das sehr. Eine Sammlung geplant, als PDf oder so?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.