Mein Ergebnis der RPG Challenge 2016

In der RPG Challenge 2016 gab es insgesamt 25 Aufgaben zu erfüllen. 20 davon habe ich (mit etwas Wohlwollen) erfolgreich bestanden, wovon allerdings 8 auf ein einziges Con-Abenteuer in Berlin entfallen.

Die folgenden Aufgaben bleiben offen:

Ganz egal, wie weit ich die Interpretationsmöglichkeiten dehne, fällt mir nichts ein, womit ich diese Aufgaben erfüllt haben könnte. Es war zwar ein auf einer Fernsehserie basierendes Science-Fiction-RPG geplant, das fiel aber ins Wasser, weil die Gruppe sich stattdessen für D&D5 entschieden hat.

  • Spiele ein Rollenspiel, das in einer fernen Zukunft spielt.
  • Spiele ein Rollenspiel, das auf einem Film basiert.
  • Spiele ein Rollenspiel mit einem Charakter, der genau dir entspricht.
  • Spiele ein Rollenspiel, bei dem dein Charakter, den du nicht erst für diese Runde geschaffen hast, tragisch stirbt.

Die folgenden Aufgaben habe ich bestanden:

  • Spiele das Rollenspiel, mit dem Du dieses Hobby begonnen hast.

→ Das wäre Das Schwarze Auge, was ich 2016 tatsächlich einmal auf einem Con gespielt habe (wenn auch in einer anderen Ausgabe als der, mit der ich angefangen hatte.)

  • Spiele ein Rollenspiel, bei dem du eine NPC (weiblich) heldenhaft retten musst.
  • Spiele ein Rollenspiel, das nicht auf dieser Erde angesiedelt ist.
  • Spiele ein Rollenspiel, mit einem neuen, selbsterschaffenen Charakter.
  • Spiele ein Rollenspiel, das einen Award erhalten hat.

→ D&D5-Runde »Lost Mine of Phandelver« in den Forgotten Realms. Mein eigens für die Runde erstellter Tiefling-Krieger fing bei einem Angriff auf die gegnerische Kommandozentrale im Sturzflug die abgeschossene NSC-Paladinin auf, bevor sie auf dem Boden aufschlug.

  • Spiele ein Rollenspiel, dessen Handlung in Europa spielt.

→ Eine Runde »Vampire: the Masquerade« auf dem Burg Con in Berlin, in der die Gruppe im Berlin der Gegenwart Informationen zu einem verloren gegangenen Sarkophag gesucht haben.

  • Spiele ein Rollenspiel, das 2016 erscheint.
  • Spiele ein Rollenspiel, das nur in einer nicht-deutschen Sprache vorliegt.

→ Eine Runde mit den Schnellstartregeln zu »Conan: Adventures in an Age Undreamed Of«, die (im Gegensatz zum vollständigen Spiel) 2016 erschienen sind. Komplett neue Regeln, die bisher nicht übersetzt wurden.

  • Lies ein Spielbuch und beende das darin enthaltene Abenteuer erfolgreich.

→ Letztes Jahr hatte ich irgendwo »Catacombs of the Undercity« gefunden und in einer Mußestunde durchgespielt.

  • Spiele ein originales Rollenspiel aus den 80ern (Regeln und Abenteuer).

→ Eine Runde Chat-Rollenspiel mit »Advanced Dungeons and Dragons 1«, wo der SL ein in der Schublade wiedergefundenes selbst geschriebenes Abenteuer aus den 1980ern leitete.

  • Spiele das Rollenspiel, das jetzt im ersten Beitrag auf RSP-Blogs erwähnt wird.

→ Lustigerweise hatte ich eine Runde FIASKO gespielt, kurz bevor ich zum Spiel ging, war der letzte Artikel, den ich auf RSP-Blogs gelesen hatte, zu FIASKO gewesen.

  • Spiele ein Detektivrollenspiel und sei weder Polizist, Detektiv noch Gerichtsmediziner.

→ In Zeitwanderer – Auf der Suche nach den Zeitteilchen waren unsere Charaktere die Mitglieder einer Forschungseinrichtung, die munter durch die Zeit sprangen, um ihre verloren gegangenen Kollegen vor einem durch Zeitreise verübten Genozid zu retten.

  • Spiele ein Rollenspiel mit blauem Einband.

  • Leite ein Rollenspiel.
  • Spiele ein Rollenspiel mit einem Spieler, der noch nie ein Rollenspiel gespielt hat.
  • Spiele ein Rollenspiel im Urlaub oder auf einer Reise.
  • Spiele ein Rollenspiel auf einer Convention.
  • Spiele ein Rollenspiel, das innerhalb von zwei Stunden vollständig abgeschlossen ist.
  • Spiele ein Rollenspiel mit mindestens fünf Mitspielern.
  • Spiele ein satirisches Rollenspiel.

Eine Runde Supers Lite auf dem Burg Con in Berlin, in der die fünfjährige Tochter einer Mitspielerin deren Sidekick spielte (und damit ihre Rollenspieltaufe erlebte). Insgesamt saßen 7 Leute beim Spiel zusammen, wodurch das Abenteuer unglaublich fix gelöst war. Supers nimmt sich (wie alle Settings von jcgames) nicht so ganz ernst und überzieht die typischen Genredefinitionen. Zu guter Letzt war ich nur auf dem Burg Con, weil ich eh zum Urlaub nach Berlin gefahren war.

3 Gedanken zu „Mein Ergebnis der RPG Challenge 2016

  1. Pingback: RPG Challenge 2017 | Jaegers.Net

  2. Michael L Jaegers

    Danke für Deine erfolgreiche Teilnahme an der Challenge! Mit den Ergebnissen rückst Du also ganz weit nach vorne auf der Liste der Finalisten.

    Ich hoffe, Du bist auch 2017 mit den neuen, etwas anspruchsvolleren Aufgaben wieder dabei 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu belchion Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.