Borbarad ohne DSA: Die Schlacht auf den vallusianischen Weiden

Bei der Schlacht auf den vallusianischen Weiden dachte ich zunächst, »Oh je, da wird doch ein Ereignis aus dem ›Zerbrochenen Rad‹ nachgestellt.« Tatsächlich, das tut es – aber ungewöhnlich gut!

Freilich, bei der Schlacht handelt es sich streng genommen um ein Szenario mit drei Problemen und kein Abenteuer. Dafür eignen die sich alle als Aufgaben für Helden. Es gibt lediglich zwei Wermutstropfen: Bei der zweiten Aufgabe führt ein Mißerfolg der Helden zum sofortigen Verlust der Schlacht (das ließe sich aber durch beheben, indem das Ergebnis nur langsam eintritt statt sofort). Bei der dritten Aufgabe wird darauf hingewiesen, dass die Autoren auf Werte verzichten, weil der Kampf besser erzählerisch abgehandelt werden solle. Sapperlot – hättet ihr mir nicht trotzdem Werte hinschreiben können, falls ich ihn doch auswürfeln will?

Das Abenteuer lässt sich auch problemlos übertragen, lediglich der Flair müsste angepasst werden. Ob jetzt Dämonenbeschwörung oder Freisetzung von ABC-Waffen, Kampfdämon und Elitepanzer, das bleibt sich dann im Spiel ja gleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.